TV Staufen

Vereinsgeschichte

Gegründet am 20. Mai 1895,…. zur Förderung der deutschen Turnkunst als Mittel zur körperlichen und sittlichen Ertüchtigung…. , wie es in § 1 der ersten handgeschriebenen Satzung hieß, war der Turnverein zur damaligen Zeit eine reine Männersache.
Das änderte sich aber schon 1919, als auch eine Damenriege gegründet worden ist. 

Wie viele andere Vereine hatte der TV Staufen in den Zeiten der beiden großen Kriege und auch dazwischen mit vielerlei Problemen zu tun, weshalb der Turnbetrieb immer wieder eingestellt werden musste.  

Am 3. Dezember 1949 wurde eine neuerliche Generalversammlung abgehalten und von da an ging es kontinuierlich voran und aufwärts. Dies war auch das Verdienst unseres verstorbenen Ehrenvorsitzenden Otto Kehrer, der in seiner unermüdlichen Weise immer wieder mit neuen Ideen und Visionen das Vereinsleben bereicherte. In diesen Jahren wurden mehrfach ‚Abteilungen’ gegründet, mussten aber auch mangels Interesse immer wieder geschlossen werden.

Erst Ende der 1960er Jahre kam eine gewisse Kontinuität in den Verein:

1968 wurde die Volleyballabteilung ins Leben gerufen, die bis heute sehr aktiv und erfolgreich agiert. Sie ist somit die erste eigenständige Abteilung unseres Vereins. 
Ein noch junges Kind dieser Abteilung ist das Beachvolleyballspiel in Kooperation mit dem derzeitigen Betreiber des Schwimmbads in Staufen

Bereits 1969 bot der TV Staufen eine ‚Mutter-Kind-Gruppe’ im Turnbereich an und war damit ein Vorreiter in diesem Bereich. Inzwischen nennt sie sich aufgrund der Realitäten: Eltern-Kind-Gruppe.

Im Jahr 1979 folgte die Gründung der Leichtathletikabteilung, die bis heute durch zahlreich errungene Meistertitel ihrer Athleten eines der Aushängeschilder des Vereins ist. 

1991 wurde die Leichtathletikabteilung Gründungsmitglied des LC Breisgau, dessen Zielsetzung die Förderung der Jugendlichen und des Mannschaftswettkampfes ist. Einige der ‚Ur’-Staufener Athleten die für den LC Breisgau an den Start gingen brachten es bis zu Deutschen Meisterehren.

Alljährlich veranstaltet diese Abteilung am 3. Oktober den Staufener Altstadtlauf, im Jahr 2014 zum 28. mal.

Obwohl das Turnen den Ursprung des TV Staufen darstellte, wurde erst im Jahr 1981 eine eigene Turnabteilung gegründet, in welcher bis heute neben dem Eltern-Kind-Turnen eine breite Palette an sportlichen Aktivitäten, bis ins hohe Alter hin, angeboten wird.

Basketball wurde bereits unter der Führung der Volleyballabteilung seit 1968 als lockerer Freizeitsport betrieben. Im Jahr 1998 machten die Basketballer allerdings ernst und gründeten ihre eigene, sehr erfolgreiche Abteilung, in welche wir im Jahr 2003 eine auswärtige Cheerleadergruppe, deren Bitte um Aufnahme in den TV Staufen wir sehr gerne nachkamen, integrierten.

Im Jahr 1993 initiierte eine versierte Übungsleiterin die Gruppe Sport nach Krebs, eine sehr wichtige Übungsstunde, die nicht mehr aus unserem Vereinsleben wegzudenken ist. Gerade in dieser Gruppe, die bis heute von derselben Leiterin geführt wird, steht das Gemeinsame, die Geselligkeit und das soziale Engagement im Vordergrund. Sie nimmt jedes Jahr am Weihnachtsbasar der Krebsklinik Freiburg teil und spendet den gesamten Erlös dorthin.

Eine weitere, lockere aktive Gruppe spielt bei uns im Verein Badminton.

Sprich doch über uns